Biographie sel. Georg Matulaitis

Tadeusz Górski

Leben und Werk des seligen Georg Matulaitis
– Förderer des Friedens und der Verständigung

Mit Bildern aus seinem Leben
692 Seiten, 25€
als „Book on Demand“ – Titel dauert die Auslieferung etwa eine Woche
ISBN: 9 783738 655315

Landkarten zu den einzelnen Buchkapiteln

Aus dem Vorwort zur deutschen Ausgabe

Schon als Jugendlicher kam er zur Erkenntnis, dass eine Abneigung gegenüber anderen Völkern nicht der Lehre Christi entspricht, „der uns lehrte den Nächsten zu lieben wie uns selbst, der sogar lehrte, die Feinde zu lieben, für sie zu beten und ihnen Gutes zu tun.“

Eine Einsicht, die das Fundament für Frieden unter allen Völkern darstellt und von Georg Matulaitis gelebt wurde.

Durch sein Leben verband er die verschiedenen Völker Europas: Über Litauen, Polen, Russland und Weißrussland bis nach Frankreich, die Schweiz, Italien, Deutschland und sogar die USA. Überall hat er im Laufe seines Lebens gelebt, die Sprachen gelernt und Freundschaften geknüpft. Damit zählt er zu einer der großen Gestalten Europas des letzten Jahrhunderts. Um ihn und sein Wirken auch im deutschen Sprachraum besser bekannt zu machen, entschieden wir uns, die vorliegende fundierte Arbeit Tadeusz Górskis zu übersetzen.

Möge das Vorbild des Gründers unserer Gemeinschaft auch Ihnen Ansporn sein, die Einheit aller Menschen zu fördern. Sein Einsatz für Frieden, gerade auf dem Fundament überzeugenden Glaubens und der Eucharistie, kann uns Mut geben, auch heute im Vertrauen auf das Wirken Gottes alles uns Mögliche zu tun, entgegen aller Widerstände. So ist Georg Matulaitis auch heute noch für alle von Bedeutung, die auf dem Weg des Friedens gehen.

<br><img class=“aligncenter size-medium wp-image-1154″ src=“http://eucharistinerinnen.de/wp-content/uploads/2017/05/Buchstehend-142×300.png“ alt=““ width=“142″  />